Logo

Lösungen für Banken und Kreditinstitute – Beratung für Gewerbetreibende und Unternehmen – Unterstützung bei der Existenzgründung – Prozesse nach Maß für Genossenschaftsbanken

Die langjährige Erfahrung der Beraterinnen und Berater der Volksbank in Südwestfalen steht seit Januar 2022 auch etablierten Unternehmen, Start-ups und anderen Kreditinstituten zur Verfügung: über die SWF Beratung, eine eigens zu diesem Zweck gegründete Tochtergesellschaft. Ihr Geschäftsführer ist der Leiter der Abteilung Payments der Volksbank in Südwestfalen, Jan Zanger. Er verrät hier, welche Themenfelder die neue Beratungsgesellschaft abdeckt.

Sowohl etablierte Unternehmen als auch Start-ups sehen sich immer neuen Herausforderungen gegenüber. Häufig benötigen Wirtschaftstreibende dabei Unterstützung von außen. Und genau hier kommt die neue SWF Beratung ins Spiel. „Wir beraten als Volksbank in Südwestfalen schon seit vielen Jahren erfolgreich Unternehmen. Intern sind wir so gut aufgestellt, dass wir den Schritt gehen wollten, unsere Expertise nun auch extern zur Verfügung zu stellen“, erklärt Jan Zanger die Beweggründe hinter der Gründung.

Zanger betont dabei die auch zukünftig enge Zusammenarbeit mit der Volksbank in Südwestfalen. „Wir ergänzen die Beratungsleistungen der Volksbank in Südwestfalen und greifen bei Bedarf auf deren Netzwerk und die Experten zurück.“

Mehrwert für Unternehmen und Beratung auf Augenhöhe

„Wir sehen oft, dass Geschäftsideen auf der Strecke bleiben, da viele den nächsten Schritt scheuen. Wir unterstützen Unternehmen bei ihren individuellen Problemstellungen, egal ob es um einen Gründerzuschuss, die Verbesserung des Organisationsaufbaus, die Prävention von Phishing-Angriffen oder den Kontakt mit der Arbeitsagentur geht – wir sind immer die richtige Ansprechpartnerin.“

Die SWF Beratung hat den Anspruch, dass die Geschäftsideen ihrer Kundinnen und Kunden am Ende umgesetzt werden. Geboten werden pragmatische Lösungen von Praktikern.

Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Chance

Dass die Mega-Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung immer wichtiger werden, bestätigt Zanger. „Die Herausforderungen in diesen Bereichen sind überall gleich“, weiß Zanger. Bei den Awareness-Workshops, die Zanger und sein Team anbieten, werden die Risiken der fortschreitenden Digitalisierung genau analysiert und für jedes einzelne Unternehmen eine passende Strategie entwickelt.

SWF Beratung für Kreditinstitute

Auch Kreditinstitute stehen vor Herausforderungen, die je nach Größe der Häuser zu enormen personellen Belastungen führen. Neben der Marktentwicklung spielen dabei auch regulatorische Vorgaben eine große Rolle. Die SWF Beratung begleitet zum Beispiel einen angestrebten Organisationsumbau bzw. die Optimierung von Kapazitäten, ermittelt Schnittstellen und Mengengerüste und hilft bei der Etablierung von neuen Zielorganigrammen.

Darüber hinaus unterstützt sie auch bei der Einführung neuer Kontomodelle – entsprechende Projekte wurden bereits mehrfach erfolgreich umgesetzt.

Logo
NAVIGATION MINIMIEREN